Versicherte Gesellschaften

Grundsätzlich geniessen die Organe und das Kader der Versicherungsnehmerin Versicherungsschutz.

Ist eine Muttergesellschaft Versicherungsnehmerin, so gilt die Deckung auch für:

  • Tochtergesellschaften
    • Mindestbeteiligung
    • ev. automatische Versicherungsdeckung für neu zu-erworbene oder gegründete Tochtergesellschaft
  • ev. Schwestergesellschaft

Deckungsausschlüsse

Beim D&O-Versicherungs-Abschluss sind stets zu prüfen die Deckungsausschlüsse wie

  • eingeschränkter geografischer Wirkungskreis der Versicherung
  • Gesellschaftszweck / Deckungsausschluss heikler Zwecke
  • Bilanzsumme / Deckungsausschluss ab bestimmter Bilanzsumme
  • usw.